Mitmachen
Artikel

Der Vorstand der SVP Kreuzlingen empfiehlt Altwegg und Ribezzi in den Stadtrat.

Der Vorstand der SVP Ortspartei Kreuzlingen hat sich an der letzten Sitzung intensiv mit den
Kandidaten der Stadtratswahlen vom 25. September 2022 auseinandergesetzt. Dabei
stachen von den neu Kandidierenden Timon Altwegg (parteilos) und Fabrizio Ribezzi (FDP)
besonders heraus: Beide sind erfahrene Unternehmer, sind in Kreuzlingen aufgewachsen
und stehen für mehr Effizienz und haushälterischem Umgang mit Steuergeldern. Altwegg
bringt als selbstständiger Kulturunternehmer und Ribezzi als erfolgreicher Gastronom (Alti
Badi, CAFFE Bar SORRISO) Führungserfahrung, Teamfähigkeit und die erforderliche Ausdauer
und Motivation für das Amt als Stadtrat mit. Als «Macher» und Ideenträger von neuen
Visionen (erfahren Sie mehr unter www.timonaltwegg-wahlen.ch / www.fabrizio-ribezzi.ch)
sind Timon Altwegg und Fabrizio Ribezzi genau die richtige Wahl für den Stadtrat und somit
für die Zukunft von Kreuzlingen.

 

Veröffentlicht: 15.08.2022

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
Kontakt
SVP Kreuzlingen
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden